Lombardei - 10.07. bis 13.07.2020

Unser Tour durch die oberitalienische Lombardei nennen wir auch gerne die "Viele-Seen-Tour". Warum? Weil wir möglichst viele der dortigen schönen Seen in den Tourverlauf einbauen. Die Ausblicke bei der Anfahrt über die Kurvenstrecken und der Moment, in dem der nächsten See vor uns auftaucht: einfach unvergleichlich...

Das Basis-Hotel dieser Tour liegt in der Nähe des Lago di Molveno. Damit also noch noch in der Region Trentino, unsere gemeinsamen Rundfahrten liegen aber überwiegend in der Region Lombardia. Das Hotel bietet sichere Motorrad-Stellplätze und im hoteleigenen Restaurant gibt es regionale Spezialitäten. 

 

Anreisetag

Treffpunkt unserer Lombardei-Tour ist grundsätzlich unser Basis-Hotel. Dort treffen wir uns ab ca. 17.30 Uhr, das erste Kennenlernen folgt und das gemeinsame Abendessen ist für 19.00 Uhr eingeplant. Nach Absprache kann aber auch eine gemeinsame Anreise erfolgen. Wir können uns beispielsweise morgens am Grenzübergang Deutschland/Österreich (am Pfändertunnel bei Bregenz) treffen und/oder auch einen Treffpunkt mittags am Reschenpass/Reschenstausee vereinbaren. Von dort aus erfolgt dann eine gemeinsame Anreise mit dem Tourguide. 

 

Lago di Garda-Rundfahrt 

Nach dem gemeinsamen Frühstück starten wir um ca. 9.00 Uhr zu unserer ersten Rundfahrt. Über Riva und Gargano fahren wir entlang des Gardasee. Wir "biegen ab" und erreichen über den Lago de Valvestino den Lago di Idro. Dort überlegen wir, ob wir noch einen kleinen Abstecher auf den Tremalzo-Pass ... um dann danach über den Lago di Ledro wieder an den Logo di Molveno zurück zu unserem Basis-Hotel (bis ca. 17.30 Uhr) kommen. Beim Ankommbier lassen wir diesen Tag Revue passieren und gehen dann ab 19.00 Uhr zum Abendessen über. An der Hotelbar bieten sich weitere Möglichkeiten, die heutigen Erlebnisse zu besprechen. 

 

Pässe-Rundfahrt

Heute stehen - nach dem gemeinsamen Frühstück und Start um ca. 9.00 Uhr - einige Pässe mit verschiedensten fahrerischen Herausforderungen auf dem Programm: der Maniva-Pass und auch der Passo di Croce Domini warten auf uns und können, je nach Wunsch, mit Schottereinlagen garniert werden. Ab ca. 17.30 Uhr treffen wir wieder am Basis-Hotel ein und können unser Stiefelbier geniessen. Das gemeinsame Abendessen rundet diese Tag ab. 

 

Abreisetag

Zur Rückfahrt bieten sich mehrere Möglichkeiten an: Entweder auf eigene Faust oder nach individueller Absprache ist die gemeinsame Rückfahrt auch mit dem Tourguide möglich. Solltest Du Dich für die gemeinsame Rückfahrt mit dem Tourguide entscheiden, wird die Rückreiseroute (auch mit Blick auf die Wetterlage und die jeweilige Verkehrssituation) jeweils individuell abgestimmt. 

 

Reiseleistungen bei dieser Tour: 

  • durchgängig Betreuung durch den Tourguide
  • 3 Übernachtungen im ***-Hotel einschl. Halbpension (mehrgängiges Abendessen, reichhaltiges Frühstücksbuffet) 
  • 2 geführte Rundfahrten ab/zum Basis-Hotel 
  • nach individueller Absprache: gemeinsame An- und/oder Abreise mit dem Tourguide 

 

Reisepreis: 355 Euro